CDU-Mitglieder rechnen mit falscher Luftverkehrspolitik ihrer Partei ab

Sebastian Czaja, Generalsekretär der FDP Berlin, erklärt zur CDU-Mitgliederbefragung bezüglich der Offenhaltung des Flughafens Tegel:

 

„Diese Entscheidung ist ein Bekenntnis zu einer funktionierenden Stadt. 83 Prozent der Mitglieder haben sich für eine klare Kurskorrektur der Berliner CDU beim Thema TXL ausgesprochen. Diese Abstimmung ist vor allem eine innerparteiliche Abrechnung mit der falschen Luftverkehrspolitik der Union der vergangenen Jahre. Mit diesem breiten gesellschaftlichen Rückhalt im Kampf für Tegel gilt es nun, den Senat zu einem Paradigmenwechsel zu bewegen.“