FDP nimmt Dialogangebot des BUND für Umwelt und Naturschutz an.

Zum Offenen Brief von Tilmann Heuser vom BUND für Umwelt und Naturschutz Berlin an die FDP Berlin erklären Sibylle Meister, Landesvorsitzende, und Sebastian Czaja, Generalsekretär der Freien Demokraten in der Hauptstadt:

 

„Wir begrüßen den Offenen Brief des BUND und nehmen diese Einladung zu einer sachlichen Diskussion natürlich an. Der juristische Diskurs ist eine Chance, die Stichhaltigkeit existierender Rechtsgutachten noch einmal zu vertiefen. TXL ist eine Zukunftsfrage unserer Stadt, die angesichts neuester Erkenntnis über fehlerhafte BER-Erweiterungspläne mehr denn je mit nur einem Weiterbetrieb beantwortet werden kann.“