Hauptstadt-FDP gewinnt Zuspruch. Mitgliederzahl bei 3036

Berlin: Die FDP hat im Jahr der Bundestagswahl deutlich an Mitgliedern gewonnen. Vier Tage vor der Bundestagswahl sind es 3036 und damit 400 Mitglieder mehr als im Vorjahr. Zum Jahresende 2016 hatten die Hauptstadt-Liberalen noch 2636 Mitglieder. Die 3000er-Marke hatten die Freien Demokraten in Berlin zuletzt im Jahr 2011 überschritten.

FDP Landesvorsitzende Sibylle Meister dazu: "Die FDP gewinnt an Vertrauen und Zustimmung. Unser Einsatz für den Flughafen Tegel hat uns mit vielen Berlinerinnen und Berlinern ins Gespräch gebracht. Nach dem Erfolg bei der Abgeordnetenhauswahl und der Unterschriftensammlung zum Volksbegehren stoßen wir auf breite Aufmerksamkeit. Die FDP ist interessant für Berliner, die sich nicht in den Status quo verliebt haben. Wir profitieren von der wachsenden Attraktivität unseres politischen Angebots. Wir freuen uns über neue Mitstreiter, die nicht mehr länger warten wollen bis sich etwas ändert, sondern aktiv dazu beitragen wollen, dass Berlin mehr aus sich macht. "