Die FDP Berlin geht in Klausur

Am Wochenende trifft der im März neugewählte Landesvorstand der FDP Berlin im Brandenburgischen Rathenow zur Klausur zusammen. Beraten werden u.a. die Arbeits- und Zuständigkeitsverteilung im 16-köpfigen Führungsgremium der Haupstadtliberalen für die Amtszeit bis 2020. Politischer Schwerpunkt ist die Strategie der Freien Demokraten bis zu den Wahlen zum Abgeordnetenhaus und Bundestag im Jahr 2021. Erklärtes Ziel des Landesvorsitzenden: "Wir wollen die Landespolitik in Berlin in Verantwortung gestalten."