Die Chemnitzer Ereignisse beschämen die Republik

Was in Chemnitz passiert, ist beschämend für unsere Republik. Hetzjagden und der Tod eines 35-jährigen fordern den Rechtsstaat. Die Ereignisse ermahnen uns, Demokratie und Rechtsstaat, Weltoffenheit und Toleranz sind ohne menschenwürdige Alternative. Niemand sollte leichtfertig mit  den Werten der offenen Gesellschaft umgehen. Sie sind zu kostbar und schnell verspielt.