Auf Mut gebaut. Hauptstadt-FDP traut Berlin neue Wege zu mehr Wohnungen zu

BERLIN. Am 26. September hat der Landesausschuss ("Kleiner Parteitag") der FDP Berlin das vom Landesvorsitzenden Christoph Meyer MdB eingebrachte Positionspapier "Auf Mut gebaut. Perspektiven einer zukunftsorientierten Wohnungsbaupolitik" beschlossen. Die Entscheidung fiel mit großer Mehrheit, bei nur vereinzelten Gegenstimmen und Enthaltungen, nach dreistündiger intensiver und lebhafter Debatte im Saal der Wohnkompanie (auf dem ehem. Reemtsmagelände) in Berlin-Wilmersdorf. Der Landesausschuss ist in allen wesentlichen Punkten der Beschlussvorlage des Landesvorstands gefolgt.

15 Änderungsanträge zu Detailfragen fanden positive Berücksichtigung. Lesen Sie hier den Beschluss im Detail (pdf):

Auf Mut gebaut. Perspektiven einer zukunftsorientierten Wohnungsbaupolitik.
Landesausschuss der FDP Berlin. Beschluss vom 26.09.2018.
Auf Mut gebaut.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.3 KB