Den Flughafen Tegel erneuern, nicht kaputtsparen.

Für FDP-Generalsekretär Czaja steht fest: "TXL ist der Lieblingsflughafen der Berlinerinnern und Berliner, denn über eine Million Menschen haben sich für seine Offenhaltung ausgesprochen. Tegel zeigt stets, dass man sich auf ihn verlassen kann – das jedoch mittlerweile am absoluten Limit. Als Flughafen der kurzen Wege ist TXL nicht nur Garant eines vertrauten Zuhausegefühls, sondern vor allem Symbol unserer weltweit beliebten Metropole. Dieses Symbol wollen wir zu alter Kraft und neuem Glanz führen. Die Zeit des Kaputtsparens muss endlich vorbei sein, Tegel muss als Ergänzung zu einem hoffentlich bald eröffnetem BER revitalisiert werden. Wir wollen aufzeigen, dass TXL mehr sein kann, als ein beliebtes Herzstück aus scheinbar vergangenen Zeiten – Tegel kann unser modernes und innovatives Tor zur Welt sein, das Symbol unserer Stadt für den Aufbruch in neue Zeiten. Erhalten wir ein Stück funktionierende Stadt, in dem wir es erneuern. Denn Berlin braucht Tegel."

Zur „Tegel-Kampagne“ der Abgeordnetenhausfraktion geht es unter https://www.machbar.berlin/tegel