Newsletter des Landesvorsitzenden

Liebe Leserinnen und Leser,

 

die Linke hat die Maske fallen lassen: Ihr Entwurf zum Mietendeckel liegt vor. Dieser Markteingriff kommt dem Wiederaufbau der Berliner Mauer gleich, obschon diese neue Grenze unsichtbar ist. Sie sagt allen Menschen, die nach Berlin kommen wollen. "Bitte draußen bleiben". Private Investoren und Bausanierer wird dieser Deckel gleich noch mit aus der Stadt verscheuchen. Die Folge: Es würde in den Folgejahren noch weniger gebaut und der Druck auf Wohnraum würde weiter zunehmen. Die Berliner FDP wird alles in ihrer Macht stehende tun, um diese sozialistische Staatsumbaufantasie zu verhindern. Wenn es sein muss, werden wir die Gerichte bemühen. Wir sind die einzige Partei in dieser Stadt, die mit „Auf Mut gebaut“ ein schlüssiges und realistisches Papier vorgelegt hat, wie entsprechend Wohnraum geschaffen und so die Mietsituation in der Stadt stabilisiert werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Meyer MdB
Landesvorsitzender

 

Dienstag, 10. September 2019, 19.30 Uhr, Restaurant Schupke, Alt-Wittenau 66, 13437 Berlin
Diskussion zur Neuen Rechten in Deutschland mit Christoph Giesa:
Als Gast des Ortsverbandes Reinickendorf Mitte-Süd berichtet der Autor des Buches "Gefährliche Bürger" über seine darin dargestellten Erfahrungen mit der AfD und diskutiert die Möglichkeiten, die offene Gesellschaft gegen extreme Kräfte zu verteidigen.

Mittwoch, 11. September 2019, 19.00 Uhr, Landesgeschäftsstelle der FDP Berlin, Dorotheenstraße 56, 10117 Berlin
Quartalsgespräch mit Sebastian Czaja
Die Liberalen Schwulen und Lesben Berlin-Brandenburg sind zu Gast in der Landesgeschäftsstelle der FDP, um mit Sebastian Czaja, dem Generalsekretär der FDP Berlin und Vorsitzenden der Freien Demokraten im Abgeordnetenhaus, über unideologische Ansätze im praktische Werben für Vielfalt und Respekt zu diskutieren.

Montag, 23. September 2019, 18.15 Uhr, Otto-Suhr-Allee 143, 10585 Berlin,
Enthüllung einer Gedenktafel für Eduard Hamm (1879-1944) Reichswirtschaftsminister im Widerstand
Am 16. Oktober jährt sich der Geburtstag des ehemaligen Reichswirtschaftsministers der Liberalen zum 140. Mal. Er starb am 23. September in Gestapohaft durch den Sturz aus dem Fenster. Nach der Enthüllung der Gedenktafel erinnert die Friedrich-Naumann-Stiftung um 19.00 Uhr im Saal der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Charlottenburg an den Verfassungspatrioten und Vernunftrepublikaner.

Mittwoch, 25. September, 18:30 bis 20:30 Uhr, Ratsstuben am Rathaus Schöneberg, Freiherr-vom-Stein-Str. 20, 10825 Berlin
 "Intelligente Videoüberwachung am Südkreuz", Diskussion mit Konstantin Kuhle MdB.
Die zweite Phase des Pilotprojekts zur intelligenten Videoüberwachung am Bahnhof Südkreuz ist gestartet und wirft viele Fragen zum Thema Schutz der Privatsphäre der Bürger auf. Der Bundestagsabgeordnete Konstantin Kuhle wird beim Stammtisch der FDP im Ortsverband Schöneberg den Nutzen und mögliche Gefahren dieser neuen Technologie diskutieren. Die Moderaton hat Helge Buckow. Gäste sind herzlich willkommen.


VORANKÜNDIGUNG
Montag, 14. Oktober 2019, 19.00 Uhr, Prachtwerk Berlin, Ganghoferstra0e 2, 12043 Neukölln
#STADTPERSPEKTIVEN. Ein Gespräch mit Wolfgang Kubicki, Vizepräsident des Deutschen Bundestages
Christoph Meyer MdB, der FDP-Landesvorsitzende , Prof. Dr. Sebastian Kluckert, Bezirksvorsitzender der FDP Neukölln und Holger Krestel MdA, Bezirksvorsitzender der FDP Tempelhof-Schöneberg, laden ein: Der Stellvertretende Bundesvorsitzende spricht über aktuelle Herausforderungen der Politik: Wie steht es um Deutschlands Wirtschaftskraft in Zeiten sinkender Konjunkturprognosen? Wird die Koalition halten? Welche Rolle spielen wir in der Welt von morgen?

Alle weiteren öffentliche Termine der Landespartei finden Sie laufend aktuell unter: www.fdp-berlin.de/termine
Dort finden Sie auch alle Veranstaltungsdetails zu den Sitzungen unserer Landesfachausschüsse.