Christoph Meyer informiert über Termine der Landespartei im November

Liebe Berlinerinnen und Berliner,

 

der Berliner Senat macht ernst. Der Mietendeckel soll noch in diesem Jahr das Abgeordnetenhaus passieren. Die Schäden dieses Markteingriffes werden wir über Jahre zu spüren bekommen. Denn die, die mindestens die Hälfte der 200.000 benötigten Wohnungen bis 2030 bauen sollen, machen künftig einen großen Bogen um die Hauptstadt. Denn Bauen wird zum unkalkulierbaren Risiko. Und dass die Berliner Landesregierung nicht weiß, wie Neubauoffensive geht, zeigt sie jedes Jahr eindrucksvoll, wenn sie die gesteckten Ziele verfehlt. Wir halten diesen Eingriff für verfassungswidrig, wenn das Gesetz vorliegt, werden wir eine Normenkontrollklage anstrengen.
In der Landesgeschäftsstelle tut sich was: Helmut Metzner gibt seine Tätigkeit als Leiter der Landesgeschäftsstelle ab und wechselt als Berater in die Abgeordnetenhausfraktion. Dort wird er durch seine Expertise wichtige und neue Impulse setzen, von denen wir besonders in Hinblick auf 2021 profitieren werden. Er übergibt den Staffelstab an Marcel Schwemmlein, der ab Januar in der Dorotheenstraße übernimmt. Marcel Schwemmlein ist seit vielen Jahren Fachreferent mehrerer Bundestagsabgeordneter gewesen und war zuletzt mein Referent für Haushaltspolitik. Er ist seit 15 Jahren aktives FDP-Mitglied.
Im Landesvorstand laufen die vorbereitenden Arbeiten für das Super-Wahljahr 2021 an. Wir bereiten etwa gerade eine Online-Umfrage vor, in der wir Sie nach den aus Ihrer Sicht drängendsten Herausforderungen der Hauptstadt fragen. Im November erhalten Sie hierzu eine gesonderte E-Mail. Ihre Antworten auf diese und weitere Fragen fließen dann in die weitere Programmdebatte mit ein.
Herzliche Grüße
Ihr Christoph Meyer MdB
___________________________________

Montag, 4. November 2019, 19.30 Uhr, Chinaclub Berlin, Cranachstraße 1, 12157 Berlin
"Kriminalität in Berlin - Ursachen und Hintergründe" mit Marcel Luthe MdA
Der innenpolitische Sprecher der FDP im Abgeordnetenhaus von Berlin Marcel Luthe MdA berichtet aus seiner Arbeit und stellt sie zur Diskussion. Die Veranstaltung wird geleitet vom Ortsvorsitzenden Reinhard Frede, Vorsitzender der FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof-Schöneberg.
___________________________________

Dienstag, 5. November 2019, 19.00 Uhr, SEZ Berlin, Sport- und Erholungszentrum, Landsberger Allee 77, 10249 Berlin
"SEZ - Welche Zukunft hat der Sportpalast?" mit u.a. Bernd Schlömer MdA
Bernd Schlömer, MdA, Marlene und Michael Heihsel, Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlung von Friedrichshain-Kreuzberg diskutieren mit dem ehem. Bezirksverordneten Gumbert Salonek über die Zukunft des Standorts in Zeiten des Mietendeckels und der Wohnungsknappheit. Die Veranstaltung wird geleitet vom FDP-Orstvorsitzenden von Friedrichshain Martin Lochner.
___________________________________

Dienstag, 5. November 2019, 19.00 Uhr, Württembergische Weinhandlung, Lotte-Lenya-Bogen, 10623 Berlin
Liberaler Weinabend mit Bezirksstadtrat Arne Herz (CDU)
Themen dieser Veranstaltung des FDP-Ortsverbandes Charlottenburg-City sind die Sicherheit des öffentlichen Raums und die moderne digitale Verwaltung. Die Veranstaltung wird geleitet vom Ortsvorsitzenden Henner Schmidt MdA.
___________________________________

Freitag, 8. November 2019, 19.00 Uhr, Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Historischer Saal, Ossietzky-Straße 45/55, 13187 Berlin
 #STADTPERSPEKTIVEN "30 Jahre mauerfrei" mit Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des ehemaligen Staatssicherheitsdienstes der DDR, im Gespräch mit Linda Teuteberg MdB, Generalsekretärin der FDP
30 Jahre Wiedervereinigung geben Anlass, über Erreichtes und weiter Aufzuarbeitendes zu sprechen. Einlass nur mit Anmeldebestätigung. Bitte melden Sie sich verbindlich an per E-Mail an fdp-berlin@fdp.de.
___________________________________

Mittwoch, 13. November 2019, 19:30 Uhr, Ratsstuben im Rathaus Schöneberg, Freiherr-vom-Stein-Straße 20, 10825 Berlin
„Bezahlbaren Wohnraum schaffen - ganz ohne Mietendeckel“ mit Dr. David Eberhart, BBU (Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.)
Die Wohnungspolitik bewegt die Gemüter in Berlin in besonderer Weise. Die Veranstaltung des Ortsverbandes diskutiert Sachlösungen. Die Moderation hat Gila E. M. Schärig.

 

___________________________________

Dienstag, 19. November 2019, 19:00 Uhr, Walter-Scheel-Zentrum im Hans-Dietrich-Genscher-Haus, Reinhardtstr. 14, 10117 Berlin
Innenpolitischer Abend der FDP Gendarmenmarkt: "Überlastete Justiz, Clankriminalität, Extremismus - ist unser Rechtsstaat in Gefahr?"
Dieser spannenden Frage gehen Oberstaatsanwalt Ralph Knispel, Holger Krestel MdA (FDP) und Florian Dörstelmann MdA (SPD) nach. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

___________________________________

Donnerstag, 21. November 2019, 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr, Telefonica Basecamp, Mittelstraße 51-53, 10117 Berlin
Digitalfrühstück "Online-sein heißt frei sein - Der Weg zur digitalen Demokratie" mit Audrey Tang, Digitalministerin von Taiwan
In dieser Veranstaltung der Freien Demokraten im Bundestag diskutieren die stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Berlin Daniela Kluckert MdB und der Ehrenvorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Hermann Otto Solms MdB mit dem Gast aus Taipeh, wie die digitale Demokratie gelingen kann und was das Beispiel Taiwans lehrt.
Für weitere Details zum Programm und zur Anmeldung geht es über den Link.
___________________________________

Mittwoch, 27. November 2019, 19:30 Uhr, Ratsstuben am Rathaus Schöneberg, Freiherr-vom-Stein-Straße 20, 10825 Berlin
 
"Bildungspolitische Herausforderungen aus Sicht der Wirtschaft" mit Patrick Meinhardt, Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes.
Die Veranstaltung des Ortsverbandes Schöneberg wird von Mirco Dragowski geleitet.

___________________________________

 
STELLENANZEIGE

Wer macht den Haushalt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bundestagsbüro?

Christoph Meyer MdB sucht zum 01.01.2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Haushaltspolitik in Vollzeit.
Details und Bewerbung im Link.

___________________________________

SPENDENAUFRUF

Auch 2019 sammelt die Freie Demokratische Wohlfahrt wieder Spenden für die Obdachlosenhilfe. Mit jeder Spende von 40 Euro kann ein frostsicherer Schlafsack angeschafft werden.
Spenden Sie Wärme. Retten Sie leben:
Spendenkonto: FDW e.V. IBAN: DE54 1002 0500 0003 1056 10, BIC: BFSWDE33BER, Stichwort: Schlafsack.

___________________________________

Alle weiteren öffentliche Termine der Landespartei finden Sie laufend aktuell unter: www.fdp-berlin.de/termine
Dort finden Sie auch alle Veranstaltungsdetails zu den Sitzungen unserer Landesfachausschüsse.