05. November 2018
Die FDP Berlin zieht mit Carl Grouwet in den Europawahlkampf. Der 53jährige wissenschaftliche Mitarbeiter im Deutschen Bundestag setzte sich am Abend bei der Europawahkversammlung der FDP Berlin in Schöneberg gegen drei Mitbewerber durch. Die Stichwahl im zweiten Wahlgang entschied Carl Grouwet mit 169 Stimmen für sich. Seine Mitbewerberin Juliane Hüttl erzielte 147 der insgesamt 350 Delegierten der Landeswahlversammlung. Mehr zu Carl Grouwet gibt es im Internet unter www.carlgrouwet.de.
05. November 2018
Am Freitag den 2. November hat die Europawahlversammlung der FDP Berlin den Leitantrag „Europa ist mehr - Die europäische Union als Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts stärken.“ verabschiedet. Die 350 Delegierten stimmten der Beschlussvorlage des Landesvorstands bei nur wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen zu. In ihren Kernforderungen spricht sich die FDP für gemeinsame europäische Lösungen und gegen Renationalisierungtendezen aus. Die Freien Demokraten treten für dir...
26. Oktober 2018
Die Freien Demokraten (FDP) sind wie die meisten Bürgerinnen und Bürger der Meinung: Die Europäische Union (EU) ist ein Erfolgsprojekt. Freizügigkeit und Frieden sind Zeichen einer weiter erfolgreichen Kooperation. Aber: Europa kann und muss besser werden. Am 2. November 2018 findet die „Europawahlversammlung zur Wahl zum Europäischen Parlament“ der FDP Berlin statt. Die 350 Delegierten bestimmen dort, wer als Spitzenkandidat der FDP in der Hauptstadt auf der Bundesliste der Freien...
08. Oktober 2018
Für alle, die nicht persönlich mit uns über Europa diskutieren können, übertragen wir heute, 8. Oktober, für Sie live hier auf Facebook - ab etwa 19 Uhr - die Diskussion. Unter der Überschrift „Selbstbestimmt in Europa“ werden wir uns Ihren Fragen stellen. Natürlich können Sie dann auch hier auf Facebook mitdiskutieren.
27. September 2018
BERLIN. Am 26. September hat der Landesausschuss ("Kleiner Parteitag") der FDP Berlin das vom Landesvorsitzenden Christoph Meyer MdB eingebrachte Positionspapier "Auf Mut gebaut. Perspektiven einer zukunftsorientierten Wohnungsbaupolitik" beschlossen. Die Entscheidung fiel mit großer Mehrheit, bei nur vereinzelten Gegenstimmen und Enthaltungen, nach dreistündiger intensiver und lebhafter Debatte im Saal der Wohnkompanie (auf dem ehem. Reemtsmagelände) in Berlin-Wilmersdorf. Der...
26. September 2018
Heute, 26. September 2018, beziehen Christoph Meyer, Vorsitzender der FDP Berlin und Sebastian Czaja, Generalsekretär, Position zur Situation des Berliner Wohnungsmarktes und der aus Sicht der FDP verbesserungswürdigen Baupolitik. Im Mittelpunkt steht das FDP-Positionspapier „Auf Mut gebaut – Perspektiven einer zukunftsorientierten Wohnungsbaupolitik“. Das Papier wird heute, 26. September, auf dem „kleinen Parteitag“ des Landesvorstandes diskutiert. Die Debatte wird heute ab 19.45...
13. September 2018
Am Mittwoch, dem 26. September 2018, 19.30 Uhr, berät der Landesausschuss ("Kleiner Parteitag") der FDP Berlin über das Schwerpunktthema Bauen und Wohnen. Dazu legt der Landesvorsitzende der Freien Demokraten Christoph Meyer MdB einen Leitantrag vor, der unter seiner Federführung vom Landesvorstand der Hauptstadt-FDP erarbeitet worden ist. Dieser Antrag mit dem Titel "Auf Mut gebaut - Perspektiven einer zukunftsorientierten Wohnungspolitik" wird zeitnah vor dem Landesausschuss...
11. September 2018
In insgesamt vier öffentlichen Veranstaltungen präsentieren sich Berliner Bewerberinnen und Bewerber um die Spitzenkandidatur der Hauptstadt-FDP zur Europawahl. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den Themen "Freiheit und Menschenrechte weltweit","Selbstbestimmt in Europa", "Ein Europa, das rechnen kann" und " Berlin in Europa vertreten". Die Moderation hat Sven Hilgers, Vorstandsmitglied der FDP Berlin. Informationen zu bereits bekannt gegebenen Kandidaturen unter: www.fdp-berlin/Europawahl...
28. August 2018
Was in Chemnitz passiert, ist beschämend für unsere Republik. Hetzjagden und der Tod eines 35-jährigen fordern den Rechtsstaat. Die Ereignisse ermahnen uns, Demokratie und Rechtsstaat, Weltoffenheit und Toleranz sind ohne menschenwürdige Alternative. Niemand sollte leichtfertig mit den Werten der offenen Gesellschaft umgehen. Sie sind zu kostbar und schnell verspielt.
24. August 2018
Unsere Kinder sollen alles werden können. Außer dumm. Das Programm, das Schule richtig macht, gibt es hier bei der FDP.

Mehr anzeigen