Freie Demokraten für eine attraktive und prosperierende Metropolregion!

Wir Freien Demokraten wollen, dass die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg sich in ihrer Anziehungskraft, Lebensqualität und wirtschaftlichen Stärke mit anderen prosperierenden und attraktiven Metropolregionen in Europa und der Welt messen kann. Pläne und Visionen von der künftigen Entwicklung Berlins oder Brandenburgs dürfen deshalb nicht an der Landesgrenze enden, sondern müssen immer die ganze Metropolregion mit einbeziehen. Die…

Weiterlesen

Rettet die Gaslaternen in Berlin!

Werden alte Gaslaternen ersetzt und sind sie für das Stadtbild im Kiez prägend, so haben sich die neuen Laternen an der Optik der abgebauten Gaslaternen zu orientieren.

Weiterlesen

Wohnen. Verkehr. Perspektive. Die wachsende Stadt entwickeln (AGH-Wahlprogramm 2016)

Wir verfolgen einen Ansatz für die Stadt- und Regionalentwicklung, der von einer ganzheitlichen Betrachtung und Steuerung der Entwicklung in der Metropolregion ausgeht. Dabei ist neben der städtebaulich-räumlichen auch die gesellschaftliche, wirtschaftliche, ökologische, soziale und kulturelle Entwicklung mit einzubeziehen. Wir wollen die Stadtentwicklung Berlins auf ein weiteres Wachstum auf bis zu 5 Mio. Einwohnern im Jahr 2050 auszurichten.…

Weiterlesen

Über den Tellerrand hinweg schauen – mehr Wachstum und Lebensqualität für die Metropolregion Berlin

Vorbemerkungen Berlin ist eine international attraktive Stadt mit hoher Lebensqualität und voller Chancen Berlin ist eine wunderbare Stadt voller Chancen, voller Energie, voller interessanter Menschen. Berlin ist eine Drehscheibe Europas, Schmelztiegel der Kulturen, Hauptstadt junger Talente aus nah und fern. Millionen von Gästen zieht es Jahr für Jahr nach Berlin. Gründungen sprießen aus dem Boden,…

Weiterlesen

Instandhaltung der öffentlichen Infrastrukturen

Die FDP fordert zur termingerechten, zügigen und kostensparenden Abwicklung von Bau und Unterhaltung der öffentlichen Infrastruktur die Gründung einer Infrastrukturgesellschaft. Die betreffenden Funktionen des Senats und der Bezirke werden in dieser Gesellschaft gebündelt.

Weiterlesen

Was nun, Tempelhofer Feld?

Die Berliner FDP fordert den Berliner Senat auf, unverzüglich ein Konzept zur Nutzung und zum privat- oder gemeinwirtschaftlichen Betrieb des Tempelhofer Feldes im Rahmen des Ergebnisses des Volksbegehrens zu erstellen und umzusetzen. Der bisher von der „Grün Berlin“ organisierte Betrieb und Unterhalt des Tempelhofer Feldes ist öffentlich auszuschreiben. Hierzu sollten alle interessierten Menschen, Bürgerinitiativen und…

Weiterlesen

Tempelhofer Feld moderat bebauen statt Totalblockade

Die FDP Berlin befürwortet eine Teilbebauung des Tempelhofer Feldes. Die Berliner FDP lehnt die Pläne zur Umgestaltung des Geländes in einen Park ab. Die Folgekosten eines weiteren quadratkilometergroßen Parks sind in der Berliner Haushaltssituation für die nächsten Jahre unverantwortlich. Insbesondere ist der Bau eines Wasserbeckens unverzüglich zu stoppen: weder der wasserwirtschaftliche Nutzen noch die Umweltverträglichkeit…

Weiterlesen

Stadtentwicklung und Bauen (AGH-Wahlprogramm 2011)

Strategische Planung für das Wachstum Berlins Stadtentwicklung, Bauen und Verkehrsplanung müssen Teil einer strategischen Planung für unsere Stadt werden. Unser Ziel ist es, die Stadtentwicklung auf ein weiteres Wachstum unserer Stadt auszurichten und damit deren Zukunftsfähigkeit aktiv zu fördern. Wenn hunderttausende Arbeitsplätze mehr in Berlin entstehen sollen, müssen auch Bauflächen für Wohnungen, Büros, Gewerbe, Industrie…

Weiterlesen

Verwendung der Mittel aus dem Konjunkturpaket II zur Durchsetzung der Schulstrukturreform

Die FDP verurteilt die Vorgaben des Senats, die für Bildung und Schulsanierung vorgesehenen Mittel aus dem Konjunkturpaket II vor allem in eine Schulstrukturreform zu investieren, für die es zu diesem Zeitpunkt noch keinerlei gesetzliche Grundlage gibt. Besonders bedauert die FDP, dass mit Hilfe dieser Mittel weit reichende Entscheidungen, wie der Aufbau neuer Sekundarschulen, die Aufgabe…

Weiterlesen

Neues städtebauliches Konzept Molkenmarkt muss Verkehrsfluss sicherstellen

Die FDP unterstützt die städtebauliche Verdichtung des „Molkenmarkts“. Gleichzeitig sieht die FDP es als erforderlich an, dass das städtebauliche Konzept die Leipziger Straße, Gertrauenstraße und Grunerstraße als wichtige Verkehrsachse Ost-West anerkennt. Die Verkehrsgesamtkapazität in dieser Achse muss erhalten bleiben, ein optimaler Verkehrsfluss ist sicherzustellen. Die FDP-Fraktion im AGH wird weiterhin gebeten, Abstimmungsgespräche mit den verkehrspolitischen…

Weiterlesen